Für viele Technik begeisterte gibt es doch nichts schöneres als neue Funktionen und Features schon vorab testen und nutzen zu können. Noch bevor Sie offiziell freigegeben sind.

Für all jene gibt es bei AVM dem Hersteller der Fritz!Box und der Fritz!Repeater die Möglichkeit, die sogenannten Lab Versionen zu installieren. Und in diesem Beitrag zeige ich euch, wie Ihr diese Version(en) installieren könnt.

Das erwartet euch in der aktuellen Version

Die aktuelle Version für die Fritz!Box 7.20 beinhaltet folgende Änderungen:

  • WLAN: Unterstützung für WPA3
  • WLAN: Gastzugang ermöglicht verschlüsselte Verbindungen
  • MESH: Verbesserungen im MESH Netzwerk für Mobilgeräte
  • USB/Speicher: Die aktuellen Versionen SMB V2/V3 werden unterstützt
  • FRITZ!Fon: Bei der Nummerneingabe werden Vorschläge angezeigt
  • Telefonie: Unterstützung für verschlüsselte Telefonie
  • Telefonie: Unterstützung für Online Telefonbücher (Apple, Telekom etc.)
  • Internet: Gerätesperre zum schnellen Aus- Einschalten des Zugangs für einzelne Geräte in der Kindersicherung
  • Internet: VPN Übertragungsgeschwindigkeit deutlich verbessert
  • Internet: DNS over TLS zur verschlüsselten Auflösung von Domain-Namen
  • System: Sprachauswahl in der Benutzeroberfläche
  • Hier eine vollständige Liste

Installation auf der Fritz!Box

  1. Laden Sie hier die korrekte Version für Ihre Fritz!Box herunter: Klick

Folgende Boxen werden unterstützt:

  • 7490
  • 7580
  • 6660 Cable
  • 6591 Cable
  • 6590 Cable
  • 6490 Cable
  • 6890 LTE
  • Repeater: 3000, 1200, 600, 1750E

Fritz!Box 7590, 7530 und Fritz!Repeater 2400 haben bereits Version 7.20 offiziell erhalten.

2. Als Download Datei erhalten Sie eine .zip, diese muss nun in die Fritz!Box eingespielt werden.

3. Im Folgenden Bild wird gezeigt wie die Datei eingespielt werden muss.

4. Unter dem Punkt System findet sich der Punkt Update. Hier der Reiter Fritz!OS File auszuwählen.
Bevor die Option besteht eine eigene Datei einzuspielen müssen vorher die Einstellungen gesichert werden. Danach ist es möglich die heruntergeladene Datei auszuwählen. Wichtig diese ist vorher zu entpacken!

Beta Version wird eingespielt.

5. Jetzt nur noch auf Start Update klicken und das Update wird installiert. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen

Feedback

Natürlich sind diese Beta-Versionen nicht ganz uneigennützig zur Verfügung gestellt. Die Entwickler würden sich natürlich auch über entsprechendes Feedback freuen. Dieses kann man hier abgeben.

Disclaimer

Es ist zu beachten dass es hier um Beta Versionen der Software handelt. Diese sind zwar unter Labor-Bedingungen getestet, können aber im Echt-Betrieb zu Fehlern führen.

Mehr zum Thema Technik

Das könnte dich auch interessieren

Bernd Struntz

Founder & Editor

About the Author

Inhaber / Lead Autor von CybernautEU und ganz nebenbei noch Redakteur auf knightsblog.de und Minecraftforum.de

View Articles