Mit diesem kurzen Beitrag möchte ich euch eine Veranstaltung ans Herz legen, die mir persönlich sehr viel Spaß aber auch neue Kontakte und interessante Informationen beschert. Die Rede ist vom Indie Outpost.

Was ist der IndieOutpost überhaupt?

Egal, ob man nun mit anderen Spieleentwicklern in Kontakt kommen möchte, oder auch nur den interessanten Talks lauschen will. Der Indie Outpost ist hier genau das richtige. Egal ob du Hobby-Entwickler bist, Spiele vielleicht sogar beruflich entwickelst oder einfach nur Interesse an der Branche hast. Hier findest du genau die richtigen Ansprechpartner.

Der Indie Outpost findet regelmäßig alle zwei Monate statt und bietet einen Abend vollgepackt mit Informationen rund um die Spiele Entwicklung. Jeder Abend start mit zwei Talks, welche jeweils ungefähr eine Stunde lang gehen und entsprechende Themen behandeln, beispielsweise die Integration von Twitch in Spielen.

Nach den Vorträgen ist aber noch lange nicht Schluss jeder ist herzlich eingeladen, seine selbstgemachten Spiele zu präsentieren oder sich mit den Anwesenden auszutauschen.

Klingt toll und jetzt?

Den Indie Outpost könnt Ihr im KunstKulturQuartier in Nürnberg finden, und das an jedem ersten Montag alle Zwei Monate. Komm einfach vorbei und lerne in entspannter Atmosphäre ein bisschen was über die Spieleindustrie kennen.

Hier auch nochmal entsprechende Kalendereinträge:

Mist ich schaff es nicht zum Outpost, will aber die Talks gerne sehen!

Kein Problem seit dem aktuellen Jahr findet man die Talk auch nochmal aufbereitet auf dem Youtube Channel. Schaut einfach hier vorbei.

Der nächste Outpost findet am 02.03.2020 um 19 Uhr statt, ich freue mich jetzt schon darauf, und vielleicht sieht man ja ein paar neue Gesichter.

Social Media des Indie Outpost:

Bernd Struntz

Founder & Editor

About the Author

Inhaber / Lead Autor von CybernautEU und ganz nebenbei noch Redakteur auf knightsblog.de und Minecraftforum.de

View Articles